Hier findet Fragen und Antworten zu wichtigen Themen.

Eure Frage ist noch nicht beantwortet? Dann schreibt mir bitte gleich: Kontakt

Vorgespräch

Bei einer Hochzeit geht es um eine sehr intime Beziehung zwischen Euch, dem Paar.

Um Euch, den Tag und die speziellen Momente und Emotionen zu fotografieren und dadurch etwas sehr persönliches und Wunderbares zu erschaffen, ist es wichtig, dass wir zueinander passen. Dazu möchte ich Euch Kennenlernen.

Das tun wir einerseits im Vorgespräch und andererseits im Kennenlern-Shooting, welches bei meinen Paketen inkludiert ist.

Im Vorgespräch sprechen wir auch über eure Wünsche und Vorstellungen. Gerne kann ich euch beratend bei der Organisation zur Seite stehen.

Das persönliche Gespräch vor Ort eignet sich am besten um sich gegenseitig kennenzulernen. Sollte dies aufgrund größerer Entfernungen nicht möglich sein, dann treffen wir uns eben online (z.B. Skype, facetime)

Kennenlern-Shooting (Engagement)

Wie bereits im Punkt „Vorgespräch“ angedeutet, ist bei mir das Kennenlern-Shooting inklusive. Oft wird dieses Shooting auch Verlobungs-Shooting (Engagement) genannt.

Das Shooting dient dazu, dass wir uns besser kennenlernen und ich erste tolle Fotos von euch schießen kann.

Ihr könnte diese Fotos z.B. auch für Einladungskarten oder Save-the-Date Karten verwenden.

Was tun bei schlechtem Wetter (Regen, Gewitter, …)

Natürlich hat jeder gern schönes Wetter an diesem besonderen Tag.

Aber auch bei „schlechterem“ Wetter ist das noch lange kein Beinbruch.

Gerade bei „leichtem“ Regen können auch wunderschöne Bilder entstehen. Sollte es so richtig schütten, verlegen wir das Paarshooting einfach nach drinnen. In jeder Location findet sich in der Regel in schönes Plätzchen um Paarbilder zu machen.

Sollte sich das Wetter wirklich nicht bessern und die Location auch keinen geeigneten Hintergrund bieten, verlegen wir das Paarshooting einfach auf einen anderen Termin und machen ein „After-Wedding Shooting“ daraus. Dies ist dann natürlich inkludiert.

Paarshooting am Hochzeitstag: wie viel Zeit sollte man sich nehmen?

Für das Paarshooting sollten wir uns am Hochzeitstag, auch wenn der Zeitplan eng ist, ausreichend Zeit nehmen. Das heißt, so ca. 1-1,5h. Je nach Örtlichkeit geht davon ja auch wieder eine kurze Fahrzeit ab.

Natürlich können auch in 20 Minuten tolle Bilder entstehen, es ist aber für alle Beteiligten (vor allem für Euch) wesentlich entspannter, wenn wir uns genügend Zeit nehmen.

Beim Paarshooting sollt ihr vom Stress des Tages auch kurz abschalten können und den Moment nur für euch genießen.

Um verschiedene Orte und Lichtsituation mit einzubeziehen, können wir das Paarshooting auch z.B. in zwei oder drei Teile aufteilen. Dadurch seid ihr immer nur kurz weg und ihr werdet nicht lange von der Hochzeitsgesellschaft vermisst.

Wichtig für das Paarshooting ist, dass nur Ihr beide und ich dabei sind! Für andere Fotos mit Eltern, Verwandten und Freunden bleibt sicher an dem Tag noch genug Zeit.

Bildrechte / Darf ich die Bilder veröffentlichen (instagram, facebook, Pinterest, etc.)

Wenn ihr die Bilder von mir geliefert bekommt, erhaltet ihr damit automatisch das komplette private Nutzungsrecht.

Ihr dürft die Bilder im privaten Rahmen an Verwandte und Freunde weitergeben und auch in sozialen Netzwerken posten. Ich freue mich immer sehr, wenn ihr mich als Fotograf nennt bzw. besser noch den Link zu meiner Webseite nennt.

Veröffentlichung der Bilder

Um mein aktuelles fotografische Schaffen zeigen zu können, benötige ich stets recht aktuelle Bilder. Über solche Bilder habt ihr mich evtl. gefunden bzw. ihr habt diese auf meiner Webseite gesehen.

Das Veröffentlichungsrecht der Bilder habe ich in den Paketen als Rabatt bereits mit eingerechnet.

Ihr möchtet keine Bilder zeigen, so ist das auch kein Problem. Eure Privatsphäre wird natürlich respektiert. Wenn ich die Bilder nicht verwenden kann, so muss ich den Rabatt wieder jedoch wieder abziehen, da ich andere Shootings für Beispielbilder organisieren muss.

Lieferung der Bilder / Bildformate

Je nach Termin- und Auftragslage kann ich recht flott die Bilder bearbeiten. Es kann aber auch 4-6 Wochen dauern bis alles fertig ist.

Ihr erhaltet die Bilder in voller Auflösung im JPG Format. Die Lieferung erfolgt als Download aus einer passwortgeschützten Online-Galerie.

Heiraten im Ausland

Ihr möchtet an einem besonderen Ort irgendwo auf der Welt heiraten? Sehr gerne begleite ich Euch dorthin!

Die Kosten (Reise + Unterkunft) reiche ich euch direkt weiter. Es entstehen keine besonderen außergewöhnlichen Kosten.

Bitte beachtet: je kurzfristiger die Buchung erfolgt, desto teurer sind in der Regel die Reise- und Übernachtungskosten. Aber das wisst ihr ja vielleicht selbst von spontanen Kurz-Ausflügen.

Der große Vorteil ist natürlich, dass Ihr euren Wunsch-Fotografen dabeihabt!

Zur Sicherheit machen wir bei internationalen Hochzeiten zwei Vorgespräche. Eines am Anfang um uns kennen zu lernen, das zweite zeitnah (z.B. zwei Wochen) vor der Abreise um nochmals die letzten Details abzustimmen.

Reisekosten

Meine Reisekosten sind je nach Paket bis zu einer gewissen Entfernung inklusive. Darüber hinaus berechne ich 0,50€ pro Kilometer.

Es ist auch möglich, dass wir eine Pauschale vereinbaren. Dies macht eventuell Sinn, wenn die Entfernungen größer sind.

Je nach Entfernung und der damit einhergehenden Reisedauer benötige ich ein Hotelzimmer. Diese Kosten tragt ihr. Dies besprechen wir konkret im Vorgespräch.

Vertrag

Der Hochzeitsfotograf wird in der Regel sehr kurz nach der Location gebucht. Das heißt, dass es bis zur Hochzeit noch ein längerer Zeitraum ist (z.B. ein Jahr).

Damit für spätere Abstimmungen alles dokumentiert ist, halten wir die vereinbarten Konditionen in einem Vertrag fest.